AGB‘s vkuthun.ch


Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt entweder via Online-Anmeldeformular auf www.vkuthun.ch oder direkt über den Fahrlehrer. Sobald die Anmeldebestätigung per Mail (bitte auch den Junkmail-Ordner überprüfen) zugestellt wurde, gilt die Anmeldung als verbindlich. Bei untentschuldigtem Fernbleiben verrechnet vkuthun.ch die gesamten Kurskosten. Die maximale Teilnehmerzahl für einen Verkehrskundeunterricht ist gesetzlich vorgeschrieben und umfasst 12 Kursplätze. Die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen bestimmt dabei die Teilnahme.


Kursgeld

Das Kursgeld ist am ersten Abend bar bei der Kursleiterin oder dem Kursleiter zu begleichen (wenn möglich Betrag passend mitbringen).


Präsenz

Da es sich um einen obligatorischen Kurs handelt, müssen alle vier Kursteile vollumfänglich besucht werden. Demzufolge ist pünktliches Erscheinen Pflicht. Bei stark verspätetem Erscheinen kann die Kursleiterin oder der Kursleiter eine Teilnahme am Kursteil verweigern.


Kursordnung

Die Kursdaten sind verbindlich. Die Unterrichtssprache bei vkuthun.ch ist Mundart. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verzichten während dem Unterricht auf die Handynutzung und stören den Unterricht auch nicht anderweitig. Die Kursleiterin oder der Kursleiter behält sich das Recht vor, Teilnehmerinnen oder Teilnehmer begründet aus einem Kurs auszuschliessen. In einem solchen Fall erstattet vkuthun.ch das Kursgeld nicht zurück.


Verpasste Kursteile

Falls ein Kursteil nicht besucht wurde, kann dieser nur nachgeholt werden, wenn zumindest der erste Teil des Verkehrskundeunterrichts besucht wurde. Für verpasste Kursteile erstattet vkuthun.ch grundsätzlich kein Geld zurück.


Kursteile nachholen

Da die Kursplätze auf 12 Personen beschränkt ist, kann vkuthun.ch nicht garantieren, dass ein verpasster Kursteil sogleich im nächsten stattfindenden Kurs nachgeholt werden kann. Verpasste Kursteile können grundsätzlich auch bei anderen Fahrschulen nachgeholt werden. Für das Nachholen eines Kursteils verrechnet vkuthun.ch eine Pauschale von 50 Franken.


Krankheit oder Unfall

Muss wegen Krankheit oder Unfall auf eine Kursteilnahme verzichtet werden, hat die Abmeldung vom Kurs so rasch als möglich zu erfolgen. Beim Einreichen eines Arztzeugnisses verzichtet vkuthun.ch auf eine Verrechnung der Kurskosten.


Bestätigung

vkuthun.ch bestätigt die Teilnahme an jedem Teil des Verkehrskundeunterrichts beim Strassenverkehrsamt des Kantons Bern. Zudem stellt vkuthun.ch den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine schriftliche Kursbestätigung aus, wenn alle vier Kursteile besucht wurden.